Biosphere Lab Lungau: Creating Global Innovation

Das Biosphere Lab Lungau ist eine regionale Initiative, die es sich zum Ziel gesetzt hat, das Potenzial der Region zu entfalten. Zuletzt ausgezeichnet mit dem Prädikat UNESCO Biosphärenpark setzt der Lungau den nächsten Schritt in Richtung einer zukunftsfähigen und nachhaltigen Vorbildregion.

Im Biosphere Lab Lungau sollen werthaltige Technologien entwickelt werden, die einen Mehrwert für die Region haben. Daraus sollen regional als auch global erfolgreiche Startups und Unternehmen entstehen, die mit Qualitätsarbeitsplätzen die Lebensgrundlage für junge Lungauer*innen in ihrer Heimat sichern.

Zukunftsfähige Projekte vorantreiben

Wichtige Ziele dieser regionalen Initiative sind, das Potential im Lungau zu entfalten und einen formgebenden, professionellen Schaffensraum für innovative Ideen zu bieten.

Im Rahmen des Biosphere Lab Lungau werden Projekte aus den Bereichen Sustainable Energy Technologie, Next Generation Soft Tourism und Agro Tech entwickelt und gefördert. Globale, drängende Fragen aus diesen Bereichen sollen langfristig eine Lösung finden.

Lokales Know-How trifft auf frische Ideen

Start-Ups, Studierende, Unternehmer*innen und Interessierte sind eingeladen Ideen in verschiedenen Workshops gemeinsam zu entwickeln und weiterzudenken.

Video © KWER

Leistungen Visionistas

Visionistas setzt das Projekt gemeinsam mit der Lungauer Werbeagentur KWER um und übernimmt dabei folgende Aufgaben:

Auf dem Bild sind die Leistungen von Visionistas in einer Grafik zu lesen:
Konzeption: Entwicklung Event- & Strategiekonzept
Kommunikation: Textierung Website & Newsletter, Social Media Strategie, Content- & Community 
Management, Social Media Advertising.

www.biospherelab.net

Gemeinsam den Lungau verändern

Am 23. & 24. Oktober 2020 geht das Biosphere Lab Lungau in die nächste Runde.

Beim Creators Camp for Global Ideas in Tamsweg treffen Innovator*innen, Andersmacher*innen, Querdenker*innen, Pionier*innen und Kreative aufeinander. Denn die Lungauerinnen und Lungauer wissen selbst am besten, an welchen Rädchen gedreht werden muss.