5 Gründe, warum Ihr Unternehmen jetzt auf Diversität setzen sollten

Was ist eigentlich dieses „Diversity Management“ von dem alle sprechen?

Diversity Management bedeutet Menschen und ihre unterschiedlichen Merkmale in Hinblick auf Alter, Geschlecht, Herkunft, Behinderung, sexueller Orientierung, kulturellen Hintergrund usw. wertzuschätzen und im Unternehmen zu integrieren bzw. zu nutzen. Dazu zählt die Sicherung von Chancengleichheit im Unternehmen und weitere Aspekte wie z.B. die Entwicklung einer Unternehmenskultur, in der die Wertschätzung von Vielfalt einen Grundwert darstellt.

Diversity Management bezeichnet die Anerkennung und Nutzbarmachung von Vielfalt in Unternehmen.

Gabler Wirtschaftslexikon

5 Gründe, warum Unternehmen von Diversity Management profitieren

1. Die Attraktivität des Unternehmens steigt

Wird im Unternehmen Wert auf Vielfalt gelegt, wirkt sich das einerseits positiv auf die Mitarbeiter*innenbindung und andererseits gut auf die Außenwahrnehmung des Unternehmens aus. Wenn sich Menschen wohl und wertgeschätzt fühlen, bleiben sie länger im Unternehmen und tragen ein positives Bild vom Unternehmen nach außen. Dadurch werden sie automatisch zu positiven Unternehmensbotschafter*innen. Und wir wissen: die besten Werbeträger*innen sind die eigenen Mitarbeiter*innen.

2. Verschiedene Menschen = verschiedene Fähigkeiten

Mitarbeiter*innen aus verschiedenen Lebenswelten bringen anderes Wissen und andere Erfahrungen mit ins Unternehmen. In einem diversen Team zu arbeiten bedeutet auf unterschiedliche Kompetenzen zurückgreifen zu können und dadurch Prozesse vorantreiben zu können. Außerdem bietet diese Vielfalt an Kompetenzen und Wissen die Möglichkeit von einander zu lernen und sich weiterzuentwickeln.

3. Diversität schafft Weitblick

Sind Menschen sich sehr ähnlich, ist ihre Wahrnehmung von Dingen oft auch eine Ähnliche. Das kann hilfreich sein, um sich besser zu verstehen, allerdings kann das auch bedeuten, dass wichtige Aspekte oft nicht bedacht oder sogar übersehen werden. Ein diverses Team kann dabei helfen, die Sicht auf Dinge zu erweitern, kann die Bedürfnisse der Zielgruppen besser verstehen und kann sich dadurch unter anderem positiv auf die Entwicklung von Produkten und Dienstleistungen auswirken.

4. Kreativität & Innovation werden gesteigert

Ein heterogenes Team hat außerdem den Vorteil, dass unterschiedliche Wahrnehmungen und Sichtweisen viel Potential für kreative Prozesse darstellen. Gibt es Raum für Austausch und Vernetzung kann das gesamte Unternehmen davon profitieren.

Unterschiedliche Zugänge zu Themen ermöglichen es, Probleme und Herausforderungen aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten.

5. Internationale Erfolge passieren (fast) wie von selbst

Durch unterschiedliche kulturelle Kenntnisse und internationales Wissen kann ein diverses Team weiters bei der Erschließung neuer Märkte im Ausland beitragen und damit wesentlich zum Unternehmenserfolg beitragen.

Und Diversität wirkt sich gewiss auf noch weitere Handlungsfelder und Prozesse im Unternehmen positiv aus.

DIVERSITÄT, ja bitte!